Aktuell

Wir bauen um

Unsere Praxis wird vom 20. Dezember - 8. Januar 2022 umgebaut. In dieser Zeit bleibt die Praxis geschlossen.
 
Unsere Erreichbarkeit per Telefon und Mail ist vom Umbau ebenfalls betroffen und es wird während dieser Zeit kein direkter Kontakt möglich sein.
Bei dringenden Fällen wenden Sie sich daher an den Dienstarzt Gynäkologie im Spital Sursee Tel. 041 926 45 45.
 
Wir freuen uns, Sie ab dem 12. Januar wieder in unseren neuen Räumen zu begrüssen und wünschen Ihnen frohe Festtage und ein gesundes und glückliches 2022.

Gemeinschaftspraxis mit Orthopaedicum

Wir freuen uns über unsere Zusammenarbeit innerhalb der neuen Gemeinschaftspraxis mit Herrn Dr. med. Falk Gröger und Herrn Dr. med. Gunnar Liebert. 

Beide werden in den gemeinsamen Praxisräumen eine orthopädische Sprechstunde anbieten.

Mehr über Orthopädicum Sursee erfahren

Dr. Albina Jereb übernimmt die Patienten von Dr. Slava Bieri

Dr. Albina Jereb ergänzt unser Team und wird gerne alle Patientinnen von Frau Dr. Slava Bieri übernehmen und kompetent weiterbetreuten. 

Bei Fragen wenden Sie sich jederzeit an unser Team.

Wie Sie vielleicht aus der Zeitung entnommen haben, wird die bisherige Praxis ab Januar 2021 in «neuem Kleid», aber mit gleichbleibender Empathie und Kompetenz, unter der Leitung von Katja Wolf und Sabine Gröger weitergeführt wird.

In Kooperation mit der Frauenarzt Praxis Willisau wollen wir Synergien nutzen, uns fachlich austauschen und ergänzen (z.B. im Rahmen von komplementärmedizinischen Anliegen) sowie für unsere Patientinnen einige Dienstleistungen/Ferienvertretungen vereinfachen.

Die Sprechstundenzeiten von Frau Gröger in Willisau bleiben wir gewohnt bestehen, sie wird vorerst noch keine Termine in Sursee anbieten. Hier werden Sie durch Frau Wolf und Frau Jereb betreut.

Ganz herzlich möchten wir uns an dieser Stelle auch für Ihr Vertrauen und Ihre Treue bedanken. Wir werden weiterhin jeden Tag unser Bestes geben, um für Sie und Ihre Gesundheit da zu sein. 

Information für Patientinnen aufgrund der aktuellen Situation in Bezug

Es ist uns ein grosses Anliegen, unsere Patientinnen im Allgemeinen und vor allem diejenigen mit einem erhöhten Risiko zu schützen.

Wichtigste Regeln:

  1. Nicht ohne Termin in die Praxis kommen
  2. Maskenpflicht, bitte eigene Maske mitbringen
  3. Mit Symptomen zu Hause bleiben und uns telefonisch kontaktieren
  4. Aktuelle Richtlinien des BAG befolgen (Plakate/Homepage)

Schwangere Frauen gelten neu seit 5.8.2020 im Sinne einer Vorsichtsmassnahme als besonders gefährdete Personen im Zusammenhang mit COVID-19. Auf der Homepage des BAG unter FAQ sowie auf der Homepage unserer gynäkologischen Fachgesellschaft www.sggg.ch finden Sie genauere Informationen. Ansonsten steht unser Praxis Team gerne für alle Fragen zur Verfügung. Lesen Sie hier das Merkblatt der gynäkologischen Fachgesellschaft.

Wir sind hierbei auch auf Ihre Mithilfe und Verständnis angewiesen:

  • Manche Fragestellungen können ggfs. auch in einem ärztlichen Telefongespräch beantwortet werden. Bitte nutzen Sie diese Option - soweit möglich - vor allem, wenn Sie zu einer Risikogruppe gehören.
  • Bei Fieber,Husten,vermindertem Riech/Geschmackssinn, Durchfall, Atembeschwerden (bei sich selbst oder einer Personen Ihrem Umfeld) bleiben Sie bitte zu Hause und melden sich bei uns.
  • Begleitpersonen/Partner bitte nur in dringenden Fällen (z.B. Übersetzung) oder zum Ultraschall in der Schwangerschaft mit in die Praxis bringen, Kinder bitte zu Hause lassen.
  • Nach Eintritt in die Praxis bitte Hände waschen und desinfizieren. Im Wartezimmer bitte genügend Abstand zueinander halten.
  • Da wir bei der Untersuchung den empfohlenen Mindestabstand nicht einhalten können, bitten wir Sie eine Atemschutzmaske zu tragen.
  • Bitte beachten Sie immer die aktuellen Hinweise/Webseite und Plakate des BAG.

Für Ihre und unsere Gesundheit haben wir uns entschieden, die täglichen Termine nicht zu eng einzuplanen, um z. B. Ansammlungen im Wartezimmer zu vermeiden bzw genügend Zeit für ausgiebige Desinfektionsmassnahmen zu haben.

Wir danken Ihnen bereits im Vorfeld für Ihre Rücksichtnahme und Flexibilität bei Terminverschiebungen oder längeren Wartefristen für Termine und werden uns bemühen, mit allen Patientinnen eine individuelle Lösung zu finden.

Wir hoffen auf Ihr Verständnis und soziales Verantwortungsgefühl in dieser speziellen Situation.

Öffnungszeiten:
08:00 – 11:30 Uhr
13:30 – 17:00 Uhr

Telefonsprechzeiten:
09:00 – 11:00 Uhr
14:00 – 16:00 Uhr
Mi/Fr Nachmittag keine Telefonsprechzeiten.

Praxis Femina
Centralstrasse 8a
6210 Sursee
Telefon 041 921 66 55
kontakt@praxis-femina.ch

Praxis wegen Umbau vom 20.12. – 08.01. geschlossen